Travel
Comments 2

Meine Lieblings-Fotospots am Plansee und Heiterwanger See

Türkisblaues Wasser, eine tolle Bergkulisse und eine kleine Bucht nach der anderen. Der Heiterwanger See und Plansee sind tolle Orte zum Wandern, Baden oder einfach in der Sonne liegen. Und auch zum Fotografieren. Hier meine beiden Lieblingsspots.

Beide Seen liegen in Österreich in der Nähe von Reutte. Sie sind damit weniger als 3 Stunden von Stuttgart entfernt. Perfekt für einen Wochenendtrip.

Heiterwanger See

Der Heiterwanger See ist mein heimlicher Favorit, da er etwas kleiner und familiärer ist. Außerdem führt keine Straße drum herum, dadurch ist es auch etwas idyllischer. Es gibt einen tollen Wanderweg einmal komplett um den See herum. Auf der einen Seite führt ein eher breiter Weg, den man auch gut mit dem Fahrrad zurücklegen kann. Die andere Seite ist Naturschutzgebiet und es gibt nur einen Wanderpfad, der jedoch auch sehr schön zu Laufen ist.

Entlang der Runde findet man wunderschöne Flecken. Die Farbe des Wassers ändert sich je nach Winkel und Sonneneinstrahlung die ganze Zeit über und schwankt zwischen tiefblau, türkis und grünlich. Am oberen Ende des Sees gibt es wunderschöne Badebuchten und auch zwei Grillstellen, die zu einer Pause einladen. Dort gibt es auch einen wunderschönen romantischen Steg auf den See hinaus. Die perfekte Foto-Location! Wasser, Bergkulisse und die tollen Holzpfosten. Besser kann man es sich nicht wünschen.

Wir haben das auch gleich mal ausgenutzt und unzählige verschiedene Bilder aus allen Winkeln gemacht 🙂 Ich kann mir auch vorstellen, dass man hier zum Sonnenauf- oder Untergang richtig tolle Bilder schießen kann.

Um den Steg zu finden, müsst ihr den Hauptweg etwas verlassen und entlang eines kleinen Waldes gehen. Man kann ihn aber eigentlich nicht verfehlen und sieht ihn schon aus der Ferne wenn man den größeren Weg entlang geht.

Der Weg führt einmal um den See. An der rechten Markierung befindet sich der Steg.

Plansee

Der Plansee liegt direkt neben dem Heiterwanger See, die beiden sind sogar verbunden und man kann auch zu Fuß gut vom einen zum anderen See laufen. Der Plansee ist jedoch deutlich größer als der Heiterwanger See. Auch hier gibt es einen Rundweg um den See, doch an einer Seite ist eine Straße, die auch recht stark befahren ist. Die Runde ist daher wahrscheinlich nicht ganz so ruhig.

Ein sehr bekannter Fotospot ist das Bootshaus am unteren Ende des Sees in der Nähe des Campingplatzes. Ich fand die Hütte aber im Vergleich zum Aussichtspunkt nicht ganz so beeindruckend.

Der Aussichtspunkt liegt ebenfalls am unteren Ende des Sees und ermöglicht einen Blick über den gesamten Plansee und auch zum Heiterwanger See. Die Sicht ist wirklich beeindruckend und der See erinnert durch seine Gabelung und die steilen Berge fast an ein Fjord.

Der Aussichtspunkt ist allerdings kein offizieller und auch der Weg dorthin ist nicht offiziell ausgeschildert. Dennoch ist er gut zu begehen und auch nicht allzu schwer zu finden. Wer den Plansee entlangläuft in Richtung Heiterwanger See kommt nach ca 15-20 Minuten an einem Geröllfeld vorbei. Direkt danach führt ein kleiner Pfad rechts den Berg hoch.

Heiterwanger See und Plansee sind verbunden. Die obere Markierung zeigt ca den Aussichtspunkt.

Der Ausblick möchte verdient sein und so geht es etwa eine Stunde ziemlich steil bergauf. Schon unterwegs erhascht man tolle Blicke auf den See. Und plötzlich lichtet sich der Wald und nach einer Kurve kommt man zum Aussichtspunkt. Ein paar wenig vertrauenerweckende Stahlseile führen noch weiter nach oben doch hier wird der Weg rutschig und unsicher. Der Blick lohnt sich auch schon von hier, so dass man das letzte Stück nicht mehr unbedingt gehen muss.

Beide Seen sind auf jeden Fall eine Reise wert und sind super kombinierbar. Am Plansee gibt es zwei Campingplätze und am Heiterwanger See auch einen. Für uns wird es sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir dort waren. Es gibt noch unzählige tolle Wanderwege in den Bergen rund um die Seen und ich freue mich jetzt schon darauf, nach der Wanderung ins erfrischende Wasser zu springen.

2 Comments

  1. Hallo liebe Inga,
    Das sind ja traumhaft schöne Fotospots die du da raus gesucht hast. Ich möchte unbedingt nochmal Urlaub in der Gegend machen und da werde ich diese schönen Ecken auf jeden Fall besuchen und auf gutes Wetter hoffen 😉

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s